• News

Kostenlose Rücknahme von handelsüblichen Batterien!

Kostenlose Rücknahme von handelsüblichen Batterien!

Wenn Batterien oder Akkus keinen Strom mehr liefern, wird es Zeit für einen Tausch. Batterien gehören jedoch unter keinen Umständen in den Hausmüll! Wie und wo sie Batterien und Akkus richtig entsorgen, erfahren Sie hier.

Batterien hier entsorgen

Es ist zwar bequem, aber leider nicht korrekt: Die unbrauchbar gewordenen Altbatterien im Hausmüll zu entsorgen. Viele haushaltsübliche Batterien und Akkus enthalten Schwermetalle, die bei unsachgemäßer Handhabung die Umwelt belasten.

Ab sofort können Sie ihre handelsüblichen Batterien bei uns kostenlos entsorgen. 

Recycling von Batterien

Um die enthaltenen Metalle wiederzuverwenden, werden verschiedene Verfahren angewendet. Abhängig vom Batterietyp werden die Altbatterien in Schmelz- oder Vakuumdestillationsöfen eingesetzt. Wegen der verschiedenen chemischen Eigenschaften der Metalle können die abweichenden Schmelz- und Siedepunkte dazu genutzt werden, um die einzelnen Metalle voneinander abzutrennen.

Schwermetalle wie Blei und Cadmium werden wiederum für die Batterieproduktion verwendet. Nickelhaltige Legierungen finden in der Edelstahlproduktion Anwendung. Andere Rückstände wie Ferromangan werden in Stahlwerken gebraucht.

Insgesamt wurden in Deutschland im Jahr 2017 ca. 47% der in Verkehr gebrachten Batterien recycelt. Damit erfüllt Deutschland die Vorgaben der EU (sie verlangt 45%) – jedoch besteht bei der Rücknahmequote noch Potenzial.